Was ist ein Virtueller Rundgang?

Ein Virtueller Rundgang ist eine Kombination von mehreren Kugelpanoramen (360 Grad Panoramen), die miteinander verknüpft sind. Die Navigation erfolgt über ein Menü, bei dem Panoramen direkt auswählbar sind oder durch sog. “Hotspots”. Diese sind grafische Objekte, durch deren “Klick” man ein Panorama weiterkommt.

Was kostet ein Virtueller Rundgang?

Die Kosten eines einen Virtuellen Rundgangs setzen sich grundlegend aus der Erstellung der 360 Fotos und der Erstellung des eigentlichen Virtuellen Rundgangs zusammen. Da die Anzahl der Aufnahmen stark von der Größe der Location abhängt, können wir ihnen leider keinen pauschalen Betrag in Form einer Preisliste anbieten.

Sind die Fotos aufgenommen wird der Virtuelle Rundgang nach Ihren Wünschen erstellt. Hier sind gestalterisch keine Grenzen gesetzt. Gerne binden wir Ihre Firmenfarben, Logo etc. mit in die Tour ein oder übernehmen gleich Ihre CD-Vorgaben.

Bitte fragen Sie uns für ein Angebot gleich heute noch an.

Wie läuft ein Fototermin ab?

Ist ein Termin für die Aufnahmen vereinbart, bereiten wir unsere Technik vor, um die bestmögliche Qualität aber auch Störungen vor Ort, vorzubeugen. Wir haben i.d.R. ein zweites Aufnahmeset dabei, sollte es zu einem Defekt der eingesetzten Technik kommen.

Nachdem die Standpunkte festgelegt sind, wird nach logischer Reihenfolge fotografiert. Die Aufnahmedauer ist abhängig von der Vorbereitung des Raumes, der Lichtverhältnisse und evt. Störfaktoren vor Ort. Rechnen Sie grob mit 15 Minuten je Panorama. Oftmals fotografieren wir mit der HDR-Aufnahmetechnik und so fallen mal schnell 50 verschiedene Einzelfotos je Panorama an.

Wie lange dauert es, bis ich den Virtuellen Rundgang bekomme?

Das ist abhängig davon, wie viele Bilder aufgenommen wurden und wie komplex Ihr Virtueller Rundgang gestaltet werden soll. Auf der technischen Seite arbeiten wir mit zwei Workstations mit dedizierten Grafikeinheiten, die eine schnelle Bearbeitung der Panoramen und die Erstellung der Tour zulassen.

Benötigen Sie Ihre Tour dringend, dann können wir das Projekt in wenigen Tagen fertigstellen.

Wie wird der Virtuelle Rundgang in meine Website eingebunden?

Der Virtuelle Rundgang kann auf jeder Seite Ihrer Website mit Hilfe eines iFrames platziert oder auf einer eigenen Unterseite eingebunden werden. Die Daten des Virtuellen Rundgangs liege dabei auf Ihrem eigenen Server oder wir übernehmen das Hosten der Tour gleich mit für Sie. Überlassen Sie uns das Hosten der Tour, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Wir verwenden ausschließlich performante Server mit täglicher Sicherung aller Daten. Ihre Tour wird also immer für den neugierigen Besucher mit bester Geschwindigkeit verfügbar sein.

Was ist der Unterschied zu einer Google Street View Trusted Tour?

Bei einer Google Street View Trusted Tour, liegen alle Bilddaten auf den Servern von Google. Auch das Verknüpfen der einzelnen Standpunkte, wird von Google übernommen. Damit Google allerdings auch weiß, ob aus den Einzelbildern eine Tour erstellt werden soll, oder wo die Panoramen überhaupt angezeigt werden sollen, erstellen wir einen dedizierten Virtuellen Rundgang für Google. Hierbei sind einige Richtlinien einzuhalten, wie z.B. der maximale Abstand zweier Panoramen.

Als von Google zertifizierter Street View Fotografen, sind mit den Richtlinien jedoch bestens vertraut. Einer optimalen Google Street View Tour steht also nichts im Wege.

Kann ich die einzelnen Panoramen auf für Social Media nutzen?

Aber natürlich! Möchten Sie sich im Alltagsbrei der Social Media Posts etwas abheben, ist ein Virtuelles Panorama genau das Richtige. Facebook z.B. erkennt ein Virtuelles 360 Grad Panorama und bietet Ihnen beim Upload gleich die Möglichkeit zur virtuellen Darstellung an.

Des weiteren haben wir die Möglichkeit, Animationen oder sog. “Little Planets” für Sie zu erstellen. Ein weiterer Vorteil, sich in der Flut der vielen Posts hervorzuheben.

Sollen wir Personen in den Panoramen abbilden, um die Fotos lebendiger aussehen zu lassen?

Generell ist der Gedanke gut. Zum einen zeigt es dem Restaurantbesucher, dass die Location gefragt ist und zum anderen verleiht es dem Bild tatsächlich Lebendigkeit, gegenüber eines leeren Raumes. Auch können interessante Effekte (Bewegungsunschärfe) und ja sogar eine Story mit einem einzigen Panorama erzählt werden! Dazu empfehlen wir Ihnen jedoch den Einsatz von professionellen Modellen, die ausschließlich mit einem Modellvertrag arbeiten. So sind Sie auf der sicheren Seite wenn es um das Thema Datenschutz geht.

Was bedeutet "Nadir-Retusche"?

Der sog. “Nadir” beschreibt den untersten Punkt unterhalb der Kamera. Genau gegenüber am höchsten Punkt befindet sich der “Zenit”. Aufnahmen mit hochwertigen Kameras haben neben den vielen Vorteilen, z.B. des geringen Rauschverhaltens, einen Nachteil: sie sind groß und werden auf einem stabilen Stativ mit Panoramaufsatz verwendet. Unterhalb der Kamera ist nun ein Bereich, auf dem der Boden nicht zu sehen ist, weil er eben durch das Stativ verdeckt wird. Oft kann man bei 360 Grad Aufnahmen beobachten, dass der Nadir einfach mit einem unscharfen Quadrat, einem Logo abgedeckt wird, oder der Sichtwinkel einfach in der Horizontalen eingeschränkt wird.

Wir bieten Ihnen mehr und stellen Ihnen mit einer speziellen Aufnahmetechnik die vollen 360 x 180 Grad in perfekter Ausführung bereit! So entsteht der Eindruck, als schwebt man als Betrachter im Raum.

Ist der Virtuelle Rundgang auch mit VR-Brillen und Card Boards anzusehen?

Dieses Feature bauen wir grundsätzlich mit in jeden Virtuellen Rundgang ein. Auf dem Smartphone wählen Sie im unteren Bereich die entsprechende Funktion aus und schon startet die Tour im neuen Modus.

Konnten wir nicht alle Ihre Fragen beantworten?

Kein Problem, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf!